Pressemitteilungen

Philologenverband Baden-Württemberg e.V.
Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien

Landesgeschäftsstelle:
Alexanderstraße 112
70180 Stuttgart
Telefon: 07 11 / 2 39 62-50
Telefax: 07 11 / 2 39 62-77
EMail
     
     
 

03.03.2016 / 1811 - 04-16

 
     

Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) lädt zusammen mit dem Deutschen Philologenverband (DPhV) und dem Verband Bildungsmedien e.V. ein zum 2. bundesweiten Gymnasialtag 2016 in Stuttgart

Freitag, 4. März 2016 (10:30 Uhr - 16:45 Uhr) im Haus der Wirtschaft

Nach Begrüßung und Eröffnung durch Heinz-Peter Meidinger, Bundesvorsitzender des DPhV, Wolf-Rüdiger Feldmann, Stellv. Vorsitzender Verband Bildungsmedien e.V. und Bernd Saur, Vorsitzender des Philologenverbandes Baden-Württemberg hält den Hauptvortrag Harald Martenstein, Kolumnist DIE ZEIT, Der Tagesspiegel.

Der zweite bundesweite Gymnasialtag findet unter dem Motto "Gymnasiale Bildung: innovativ - individuell - interdisziplinär" statt.

Der Philologenverband Baden-Württemberg begrüßt ganz besonders, dass dieser bundesweite Gymnasialtag in diesem Jahr in Stuttgart stattfindet und somit ein deutliches Signal für den Bestand des Gymnasiums mit einem eigenständigen gymnasialen Bildungsplan und für eine weiterhin universitäre Gymnasiallehrerbildung gerade auch von Baden-Württemberg ausgeht. Eine Bilanz von fünf Jahren Bildungs- und Berufspolitik in Baden-Württemberg legt der PhV BW heute aus diesem Anlass vor - siehe Anlage.

* * *

An den Gymnasien des Landes Baden-Württemberg werden über 300.000 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Der Philologenverband Baden-Württemberg e.V. (PhV BW) vertritt über 8.500 im Verband organisierte Lehrerinnen und Lehrer an den 446 öffentlichen und privaten Gymnasien des Landes.

Im gymnasialen Bereich hat der Philologenverband BW sowohl im Hauptpersonalrat beim Kultusministerium als auch in allen vier Bezirkspersonalräten bei den Regierungspräsidien die Mehrheit und setzt sich dort für die Interessen der rund 27.000 Lehrkräfte an den Gymnasien des Landes ein.

 

www.phv-bw.de

Downloads:
Pressemitteilung als PDF-Dokument
Bild des PhV BW-Vorsitzenden Bernd Saur