AKA-Kopf

Im Januar 2008
Info-Nr. 01 / 2008

An Lehrkräfte im Arbeitnehmerverhältnis mit einem befristeten Arbeitsvertrag!
(z. B. Vertretungslehrkräfte)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

bitte beachten Sie die verschiedenen aktuellen Verfahren der unbefristeten Einstellung von Lehrkräften und die unterschiedlichen Bewerbungszeiträume!
 
1. Listenauswahlverfahren Einstellung zum Schuljahresbeginn 2008/09; Bewerbungsschluss für die Aufnahme ins Verfahren: 31. 3. 2008*.
2. Schulbezogenes Stellenausschreibungsverfahren für den ländlichen Raum; Bewerbungsschluss für die Aufnahme ins Verfahren: 23. 2. 2008.
3. Schulbezogenes Stellenausschreibungsverfahren - Hauptausschreibungsverfahren; Bewerbungsschluss für die Aufnahme ins Verfahren: 10. 4. 2008.
4. Zusatzqualifikationsauswahlverfahren (Einstellung zum Schuljahres-
beginn 07/08) Bewerbungsschluss für die  Aufnahme ins Verfahren: 3. 3. 2008.
5. Schwerbehindertenauswahlverfahren 2008 (Einstellung zum Schuljahresbeginn 08/09); Bewerbungsschluss für die Aufnahme ins Verfahren: 2. 6. 2008.
6. Härtefallauswahlverfahren (Einstellung zum Schuljahresbeginn 08/09); Bewerbungsschluss für die Aufnahme ins Verfahren: 1. 7. 2008.
7. Schulbezogenes Stellenausschreibungsverfahren im Nachrückverfahren; Bewerbungsschluss für die Aufnahme ins Verfahren: voraussichtlich 16. 7. 08.
8. Unterjährige Stellenausschreibungen: nach Abschluss der Verfahren Nr. 1 bis 7.
 
* Der Bewerbungsschluss endet deutlich früher, wenn Sie an den Verfahren Nr. 2, Nr. 4 und/oder am Verfahren Nr. 3 teilnehmen möchten; die Teilnahme am Listenauswahlver-fahren ist nämlich Voraussetzung für die Teilnahme an allen übrigen Verfahren!

Ausführliche Informationen finden Sie im Internet unter der Adresse
www.lehrereinstellung-bw.de (linke Navigationsleiste: Menüpunkt Bewerbung für Schularten (Info) ä rechte Navigationsleiste: Menüpunkt Hinweise zur Lehrereinstellung im Bereich Gymnasien und berufliche Schulen).
Die entsprechende Verwaltungsvorschrift, der sogenannte "Einstellungserlass", ist in
Kultus und Unterricht Januar 2008 veröffentlicht.
 
Was ist nötig bzw. empfehlenswert?

  • unbedingt (u. zuerst) Antrag auf Aufnahme in die Bewerberlisten für das Listenauswahlverfahren mit Formular bei dem Regierungspräsidium stellen, in dessen Bezirk Sie Ihren Vorbereitungsdienst absolviert haben!

  • Antrag auf Aufnahme in die Bewerberliste(n) für das Zusatzqualifikationsauswahlverfahren bei dem RP/den RPs, in dem/denen Sie eine Einstellung anstreben, stellen (m. Formular {herunterladen: Menüpunkt Service öDownloads} u. Bewerbungsmappe mit den Nachweisen der Zusatzqualifikation/en, z. B. Vertretungslehrertätigkeit, Unterricht an Privatschulen u.a.) [Voraussetzung: Teilnahme am Listenauswahlverfahren]

  • ggf. Bewerbung in den schulbezogenen Stellenausschreibungsverfahren (s. Nr. 2, 3, 7) direkt bei der im Internet (Adresse: s. oben) ausschreibenden Schule [Voraussetzung: Teilnahme am Listenauswahlverfahren]; Mitteilung der schulbezogenen Bewerbung zusätzlich an das RP, bei dem Sie Ihren Antrag auf Teilnahme am Listenauswahlverfahren gestellt haben.

  • ggf. Antrag auf Aufnahme ins Härtefall-Auswahlverfahren bei dem RP stellen, in dessen Bezirk Sie vorrangig eine Einstellung anstreben (mit Vordruck vom RP).
    Sie sollten Ihre Situation als sozialer Härtefall detailliert belegen.

  • ggf. Antrag auf Aufnahme ins Schwerbehindertenauswahlverfahren bei dem RP
    stellen, in dessen Bezirk Sie eine Einstellung vorrangig anstreben (mit Vordruck vom RP und Kopie des Schwerbehindertenausweises).

  • ggf. spätestens bis 16. 5. 08 eine etwaige Änderung/Erweiterung der möglichen Ein-satzorte dem RP online (ÄKurzanleitung für Online-Bewerbung) od. schriftl. mitteilen.

  • ggf. ab etwa 8. Juli 08 die oben genannte Internetadresse auf erneute schulbezogene Stellenausschreibungen prüfen.

  • Hinweis: In besonderen Einzelfällen, nämlich bei einer besonderen Mangelsituation vor Ort, kann ein RP während des Schuljahres, d.h. unterjährig, eine Lehrkraft unbefristet einstellen; das jeweilige RP informiert im Internet (Adresse: s. oben).

  • Hinweis: Für die Verfahren Nr. 1, 2, 3 und 7 ist eine Online-Bewerbung in Verbindung mit einer schriftlichen Bewerbung (Belegausdruck mit Anlagen) möglich: www.lehrereinstellung-bw.de  Menüpunkt "Bewerbung online".

  • Wir empfehlen Ihnen, frühzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen,
    damit wir Sie bestmöglich beraten und unterstützen können!

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr AKA
    Arbeitskreis für Angestellte PhV BW

    Download dieser Info als PDF-Dokument.

    Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir Ihnen gern!

    Ihr  A K A Arbeitskreis Angestellte des PhV BW
    PhV  BW www.phv-bw.de